46. D-A-CH-Tagung 2015

"Die Rolle des freischaffenden Musikers/Solisten für die Gesellschaft“

25. SEP 2015 - 27. SEP 2015 | BAD STAFFELSTEIN
Veranstalter: Deutscher Tonkünstlerverband e.V. (DTKV)

Merken
Kongress, Symposium, Tagung Wochenendseminar Kulturpolitik Themenübergreifende Angebote Berufsmusiker*innen / Musikstudierende

Beschreibung

Ziel der Tagung
Die Tagung soll den Stellenwert des freischaffenden Musikers/Solisten für die musikalische Kultur und die wechselseitige Beziehung zu Publikum bzw. Gesellschaft beleuchten. Die Kluft zwischen schöpferischen und rezipierenden Menschen wird immer größer. Musikalische Bildung von Jugend an zur Heranziehung eines Publikums, das auch Zugang zum zeitgenössischen Musikschaffen hat, sind Voraussetzung zur Wahrung und Weiterentwicklung unserer musikalischen Kultur.
In Fachreferaten mit Referenten aus Politik, Wirtschaft und Kultur aus den drei Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz werden die Chancen und Probleme der freischaffenden Musiker/Solisten, deren Stellung in der Gesellschaft, ihr finanzieller Status in Hinsicht auf Existenzsicherung-Prekatiat-Verdienstmöglichkeiten-Arbeitgeber, Möglichkeiten der Förderung und zur Selbsthilfe – Ausbildung, zusätzliche Qualifikationen, Fortbildung etc. aufgezeigt. In Arbeitsgruppen und Workshops werden konkrete Fragen wie Eigenmanagement–Fremdmanagement, Medienpräsenz, Publikumsverhalten und neue Formen von Konzerten u. a. m. erörtert.
Nur wenn die Einbindung der aktuellen Musikschaffenden in das öffentliche Musikleben gelingt, bleibt Musikkultur lebendig.
Von der Tagung werden Anregungen und Impulse für eine Profilierung der freischaffenden Musiker/Solisten, für deren Wertschätzung in der Gesellschaft und deren Wertschöpfung für die Kultur- und Kreativwirtschaft erwartet.

Organisatorische Durchführung:
Zu einzelnen Themen werden hochkarätige Referenten geladen, die aus der Sicht der jeweilig vertretenen Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz) Inhalte, Erfahrungen, und Entwicklungen aufzeigen. Es wird genügend Raum zum Diskutieren zur Verfügung gestellt.

Diese Veranstaltung richtet sich an

Adressaten sind neben Mitgliedern der Tonkünstlerverbände freischaffende Musikers/Solisten und Studierende, denen eine Orientierung für die Gestaltung ihres Studiums und die spätere Berufstätigkeit gegeben werden soll.

Veranstaltungsort

Bildungszentrum der Hanns-Seidel-Stiftung Kloster Banz
Bildungszentrum Kloster Banz
94231 Bad Staffelstein

In Google Maps öffnen

Träger

Deutscher Tonkünstlerverband e.V.

Kooperationspartner

Arbeitsgmeinschaft Musikerzieher Österreich (AGMÖ), Schweizerischer Musikpädagogischer Verband (SMPV), Hanns-Seidel-Stiftung (HSS)