Gelingende Gespräche führen - eine Begegnung auf Augenhöhe

Positive Kontakte aufbauen und die eigene Rolle bewusst gestalten

20. MAI 2017  | GRÜNWALD
Veranstalter: Verband deutscher Musikschulen e.V. (VdM) - Landesverband Bayern

Merken
Wochenendseminar Musikschulleitung / -verwaltung

Beschreibung

In diesem Seminar geht es um die Gestaltung von positiven Beziehungen - zu sich selbst, zu Kollegen, Eltern und Schülern. Sie lernen Bausteine für eine wertschätzende Kommunikation kennen und können herausfinden, wie diese sowohl für Sie persönlich als auch im Kontakt mit Kollegen, Eltern und Kindern nützlich und hilfreich sein können. Sie erfahren, wie unser Gehirn Informationen aufnimmt und verarbeitet und wie es zu unterschiedlichen Sichtweisen kommt. Durch aktives Zuhören und konstruktives Antworten sind Sie in der Lage, sich auf die Sprache des Partners einzustellen, ihn so besser zu verstehen und sich selbst besser verständlich zu machen. So finden Sie Zugang zum Anderen und legen so die Basis für „den guten Draht“ zu Ihrem Gesprächspartner. Sie bauen ein neues Verständnis für seine Sicht der Welt auf und können gezielt darauf eingehen. Mit dem „Meta-Modell der Sprache“ bekommen Sie ein wirkungsvolles Instrument an die Hand, um Missverständnisse zu vermeiden bzw. zu klären. Sie nehmen häufig gebrauchte, negative Sprachmuster bewusst wahr und wandeln diese in bestärkende Formulierungen um.

Inhalte:
• wertschätzende Kommunikation
• Tipps für den Kontakt zu Kollegen, Eltern und älteren Schülern
• partnerorientiert sprechen und zuhören

Veranstaltungsleitung

Uschi Wieland, Landshut

Diese Veranstaltung richtet sich an

Schulleiter, Verwaltungsmitarbeiter und Lehrkräfte, die Elterngespräche oder Gespräche mit erwachsenen Schülern führen.

Zusatzinformationen

Bitte melden Sie sich online im Fortbildungskalender des VBSM an! Danke!

Veranstaltungsort

Musikschule Grünwald e. V.
Ebertstraße 1
82031 Grünwald

In Google Maps öffnen

Kosten

55,00 Euro für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen 75,00 Euro für Gastteilnehmer

Anmeldeschluss: 28. APR 2017

Veranstaltungsnummer: 16-37