Vivaldi und Venedig

Musikalischer Studientag

25. MÄR 2017  | BAD SODEN-SALMÜSNTER
Veranstalter: Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Salmünster

Merken
Wochenendseminar Musiklehre / Musikwissenschaft

Beschreibung

Venedig, die Stadt im Meer, steht seit 1987 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes und ist eine der am häufigsten besuchten Touristenstädte Europas. Seit jeher strahlt sie einen besonderen Zauber und Melancholie aus, eine Stimmung von der nicht nur die Bewohner und Besucher erfasst werden, sondern in die auch die bildenden Künstler und Komponisten eingetaucht sind, um Kraft, Kreativität und Esprit für ihre Werke zu gewinnen. Seit der Barockzeit ist Venedig bekannt als Zentrum klassischer Musik, des Theaters und der Oper. Das Theater La Fenice erlangte Weltruhm. Die Musik Vivaldis, Gabrielis, Caldaras und vieler anderer hilft den Zauber Venedigs zu erleben in geistlichen und weltlichen Kompositionen, die durch ihre lebendige Klanggestalt und eine unnachahmliche Vitalität gekennzeichnet sind.

Veranstaltungsleitung

Prof. Dr. Magnus Gaul

Diese Veranstaltung richtet sich an

Interessierte

Zusatzinformationen

Stehkaffee, Mittagessen, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, Kursgebühren

Veranstaltungsort

Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Salmünster
Franziskanergasse 2
63628 Bad Soden-Salmüsnter

In Google Maps öffnen

Träger

Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Salmünster