Eventmanager/-in (ebam) 2020

berufsbegleitendes Praxisstudium

07. APR 2018  | MÜNCHEN
Veranstalter: ebam GmbH - Business Akademie für Medien, Event und Kultur

Merken
Qualifizierender Lehrgang Wochenendseminar Kulturmanagement / Öffentlichkeitsarbeit

Beschreibung

Ohne professionelle Organisation lässt sich heute kein Event mehr durchführen. Tagungen, Kongresse, Konzerte, Firmenveranstaltungen, Produktpräsentationen, Weihnachtsmärkte oder große private Feiern - die Branche boomt! Nur gut ausgebildete Eventmanager haben die vielen Gewerke einer Veranstaltung im Griff. Ausgehend von der Konzeption und professionellen Planung sind die Koordination und Umsetzung der Veranstaltungsziele eine Herausforderung, die es zu meistern gilt. Alle Beteiligten wollen klare Ansagen und einen Ansprechpartner für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Der Eventmanager ist die zentrale Schnittstelle zwischen Technikern, Künstlern, Location, Caterern, Gästen und Auftraggebern. Kommunikationsstärke und Belastbarkeit sind wichtige persönliche Voraussetzungen für diese Branche. Die sachlichen Hintergründe und wichtiges Branchen-Know-how werden in dieser Weiterbildung praxisgerecht vermittelt.

Diese Veranstaltung richtet sich an

Die Weiterbildung ist sowohl für Mitarbeiter von Veranstaltungs- und Eventagenturen als auch für Berufseinsteiger und Existenzgründer geeignet.

Zusatzinformationen

Um die Effizienz des Lehrgangs zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Weitere Termine

Laufend Termine in München, Stuttgart, Köln, Hamburg, Berlin. Bitte beim Veranstalter erfragen.

Veranstaltungsort

ebam Business Akademie für Medien, Event und Kultur
Engelhardstr. 6
81369 München

In Google Maps öffnen

Ansprechpartner

ebam Business Akademie für Medien, Event und Kultur
Engelhardstraße 6
81369 München

Telefon: (089) 548 847 91
Fax: (089) 548 847 99
info@ebam.de
http://www.ebam.de

Kosten

€ 2.700 inkl. 19,00% MWSt. zzgl. € 80 Anmeldegebühr (in Österreich und der Schweiz gelten andere Preise)

Veranstaltungsnummer: EVM2020