4. Jahrestagung des Netzwerks der Musikhochschulen 2017

Wozu Musik studieren? - Strategische, inhaltliche und formale Aspekte der Studiengangsgestaltung

15. NOV 2017 - 16. NOV 2017 | DETMOLD
Veranstalter: Netzwerk Musikhochschulen

Merken
Kongress, Symposium, Tagung Kulturpolitik

Beschreibung

Auch in diesem Herbst bietet die Jahrestagung des Netzwerks der Musikhochschulen die Gelegenheit, sich mit grundlegenden Fragen der Hochschul- und Lehrentwicklung auseinanderzusetzen. Dabei stehen Fragen der Studiengangsgestaltung im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung. Sollen angebotene Studiengänge an Musikhochschulen neu ausgerichtet oder gar neu entworfen werden – und wenn ja, in welche Richtung? Im Kern geht es dabei um die Definition von Studienzielen, also um die Frage, wohin das Studium führen soll. Diese Diskussion über das Wohin und Wozu ist zum einen eingebettet in eine übergeordnete Debatte darüber, wie sich Hochschulen insgesamt „profilieren“ und in der Hochschullandschaft positionieren können. Zum anderen sind die definierten Studienziele in die konkrete Gestaltung der Curricula und ihrer Bestandteile, der Module, zu übersetzen. Bei der Entwicklung oder beim Umbau von Curricula sind folglich strategische und inhaltliche sowie formale Aspekte zu berücksichtigen:

- strategisch: Der Studiengang muss zum Profil der Hochschule passen und damit zu deren Entwicklungszielen.
- inhaltlich: Im Curriculum sind Studienziele zu benennen, die definieren, wozu studiert bzw. wozu ausgebildet wird.
- formal: Nicht zuletzt bedingt durch die Bologna-Reform sind etliche formale Vorgaben zu beachten, die sich auch auf die Formulierung von Inhalten auswirken.

Diese verschiedenen Aspekte der Studiengestaltung sollen auf der Jahrestagung im November 2017 in Detmold thematisiert und diskutiert werden.

Diese Veranstaltung richtet sich an

Die Jahrestagung richtet sich sowohl an Mitglieder der Verbundhochschulen als auch an Personen außerhalb des Netzwerkverbunds, die sich mit Fragen der Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium befassen. Mitglieder und Führungskräfte in Lehre und Verwaltung sind dabei ebenso angesprochen wie Studierende.

Veranstaltungsort

Hochschule für Musik Detmold, Palais

32756 Detmold

In Google Maps öffnen