The Art of Music Education Vol. VI

Discovering cultural relations – music institutes in multi-diverse urban societies

14. FEB 2018 - 16. FEB 2018 | HAMBURG
Veranstalter: Körber-Stiftung

Merken
Kongress, Symposium, Tagung Musikvermittlung, Konzert- / Theaterpädagogik

Beschreibung

Die Großstädte sind Zentren der Internationalisierung. Ihre Entwicklung wird durch zahlreiche
Einflussfaktoren bestimmt: Handel, Verkehrswege, Industrie und Wissenschaft sowie die
Zuwanderung prägen unsere europäischen Städte und haben vielfach zu deren Wohlstand
beigetragen. Doch die internationale Stadtgesellschaft bedeutet auch Spannungen, Abgrenzungen
und das Aushalten von Unterschiedlichkeit. Welche Rolle haben Kulturinstitutionen in der
Stadtgesellschaft der Zukunft? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit ein neues,
lokal-internationales Kulturpublikum heranwachsen kann?

Mittwoch, 14. Februar 2018, 14 bis 21.30 Uhr

Körber-Stiftung, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg

Donnerstag, 15. Februar 2018, 9.30 bis 21.30 Uhr
Bis 14 Uhr: Körber-Stiftung, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg

Ab 14.15 Uhr: Elbphilharmonie, Platz der Deutschen Einheit, 20457 Hamburg

(ab 19.30 Uhr: Konzert im Kleinen Saal der Elbphilharmonie)

Freitag, 16. Februar 2018, 9.30 bis ca. 14 Uhr

Körber-Stiftung, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg

Das detaillierte Programm finden Sie unter www.music-education.hamburg


Highlights aus dem Programm:

 

Mi, 14. Februar 2018

17.15 Uhr, Körber-Stiftung, Podiumsdiskussion:

Zielgruppenarbeit vs. Bürgergesellschaft 4.0

Mit Esra Küçük (Maxim Gorki Theater), Léontine Meijer-van Mensch (Jüdisches Museum), Marc Grandmontagne (Deutscher Bühnenverein) und Mustafa Akça (Komische Oper Berlin). Host: Lydia Grün (Kultur öffnet Welten)

 

Do, 15. Februar 2018

9.30 Uhr, Körber-Stiftung, Keynotes und Podiumsdiskussion:

Gesellschaftlicher Zusammenhalt als Ziel von Kulturpolitik?

Mit Carsten Brosda (Kultursenator Hamburg) und Olaf Zimmermann (Deutscher Kulturrat); Host: Michel Abdollahi (Künstler, Journalist)

 

11.45 Uhr, Körber-Stiftung, Podiumsdiskussion:

Parallelgesellschaft Klassik? – Zum gesellschaftlichen Auftrag von Konzerthäusern (English)

Mit Christoph Lieben-Seutter (General and Artistic Director Elbphilharmonie & Laeiszhalle, Hamburg), Gillian Moore (Director of Music, Southbank Centre), Matthias Naske (General Director Wiener Konzerthaus), Emmanuel Hondré (Direktor des Département des concerts et spectacles Philharmonie de Paris), Neil Wallace (Artistic Director, De Doelen Concert Hall); Host: Andrea Thilo (Filmproduzentin, Journalistin)

 

14.15 Uhr, Kaistudios Elbphilharmonie, Spotlights (English)

  •          II. Stadtkultur im Interkultur-Kontext/Community Work and Diversity
  •          III. Diversitätssensible Öffnung von Kulturinstitutionen/Diversity Strategies in Cultural Institutes
  •          V. Soziale Auswirkungen von Musikmachen/Social Impact of Music Making

Veranstaltungsort

Körber-Forum | Körber-Stiftung
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

In Google Maps öffnen

Kooperationspartner

Elbphilharmonie und Laeiszhalle Hamburg Betriebsgesellschaft
European Concert Hall Organisation