Ausbildung zur Lehrkraft Musikalische Früherziehung

30. SEP 2019 - 21. SEP 2020 | HAMBURG
Veranstalter: Hamburger Mozarteum

Merken
Mehrphasige Weiterbildung Qualifizierender Lehrgang Elementares Musizieren

Beschreibung

1.1 Singen und Sprechen

Sprech- und Singstimme werden ausgebildet. Wir erarbeiten Lieder und Sprechtexte und legen ein Repertoire an. Grundlagen zur Kinderstimmbildung werden erlernt.

1.2 Elementares Instrumentalspiel

Es wird die Fertigkeit erworben, Orff-Instrumente im Unterricht einzusetzen.

1.3 Tanz, Bewegung und Rhythmik

Tanzlieder, Kreistänze, Bewegungsspiele und Improvisation sowie der Einsatz von Rhythmikmaterial werden thematisiert.

2. Musikhören

Das Gehör wird geschult, so daß Klangstrukturen und Klangverläufe erkannt, notiert und vokal bzw. instrumental nachvollzogen werden können.

3. Instrumenteninformation

Die im Unterricht verwendeten elementaren Instrumente werden erklärt und deren Umgang erlernt. Kennenlernen der wichtigsten im Musikunterricht verwendeten Instrumente.

4. Musiklehre

Didaktisch orientiert sich das Fach an den historisch vorgegebenen Modellen Choralsatz, Motette und Fuge. Es werden zuvor elementare Kenntnisse der Notenschrift und Intervallehre vermittelt.

5. Erstellen von Stundenbildern

Wir erarbeiten Unterrichtsstunden mit bewusstem Anfang und Ende, Kontakt- und Lockerungsspielen, Einkreisen des Themas, Wiederholen und Vertiefen des Gelernten anhand eines „roten Faden“.

Veranstaltungsleitung

Hildegard Vatterodt-Lampe, Nikola Vatterodt, Dr. Wolfgang Doebel

Diese Veranstaltung richtet sich an

ErzieherInnen/MusikpädagogInnen/QuereinsteigerInnen mit musikalischen Vorkenntnissen

Logo (Foto: Nikola Vatterodt)

Veranstaltungsort

Hamburger Mozarteum
Hans-Henny-Jahnn-Weg 51
22085 Hamburg

In Google Maps öffnen