Infolge der Corona-Pandemie kommt es zu Veranstaltungsausfällen und -verschiebungen: Bitte kontaktieren Sie die jeweiligen Veranstalter.

Dialog.Pop – Fachkonferenz zur Popmusikförderung

Thema: „Corona als Chance?! – Rückblick, Status quo und Perspektiven“

20. JUL 2021 - 21. JUL 2021 | ALTEGLOFSHEIM
Veranstalter: Verband für Popkultur in Bayern e.V. (VPBy)

Merken
Kongress, Symposium, Tagung Mehrtägiges Seminar

Beschreibung

Der Verband für Popkultur in Bayern e.V. (VPBy) veranstaltet in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und in bewährter Kooperation mit der Initiative Musik gGmbH am 20. und 21. Juli 2021 die Dialog.Pop, eine Fachkonferenz für Popmusikfördernde und Popmusikfördergebende. Geplant ist ein hybrides Veranstaltungsformat, bei dem je nach aktuellen Infektionsschutzverordnungen entsprechende Maßnahmen eingesetzt werden.

Inhaltlich wird sich die Fachkonferenz um das Thema Corona als Chance?! drehen. Dabei wird es zunächst u.a. um die Bedeutung der Verbände in Zeiten von Corona als Bindeglied zwischen freier Musikwirtschaft und Politik gehen. Auch werden exklusiv verschiedene Studien wie die ökonomische Wirkungsanalyse zur Wertigkeit von Musik von Sound Diplomacy vorgestellt und ein Sessionblock wird auf die mentale Gesundheit von Akteur:innen in der Musikbranche eingehen. Weiter stehen die Perspektiven und Chancen im Vordergrund, die sich durch die Pandemie-Situation ergeben haben. Dabei sollen u.a. Piloten (Indoor/Outdoor) aus In- und Ausland präsentiert, sowie mit Blick in die Zukunft Konzepte und Ideen thematisiert und entwickelt werden.

Außerdem werden wieder spannende Panels mit politischen Mandatsträger:innen und Vertreter:innen aus der Popkulturszene stattfinden, die u.a. auf die Vernetzungsstrategien zwischen Pop und Politik eingehen. Abends sollen dann sowohl geschlossene als auch offene Sessions und Roundtables zwangloses Brainstorming ermöglichen.
Das gesamte Programm wird im Rahmen von Panels, Workshops, Impulsreferaten und lockerem Beisammensein, ob vor Ort oder online zugeschaltet, stattfinden.
 
Ziel der Dialog.Pop 2021 ist zum einen das Zusammenbringen und der Austausch relevanter Akteur:innen (Best Practice, Ist-Zustand) auf kommunaler, regionaler, überregionaler und (inter-)nationaler Ebene. Zum anderen sollen neue Projektideen entstehen und eine direkte Diskussion der Ideen zwischen Szenefördernden und Fördergebenden angeregt werden.

Veranstaltungsort

Bayerische Musikakademie Schloss Alteglofsheim
Am Schlosshof 1
93087 Alteglofsheim

In Google Maps öffnen

Kosten

119,00 Euro (Teilnahmegebühr inkl. Übernachtung in der Musikakademie solange Vorrat reicht und Verpflegung ohne Getränke); Frühbucher*innen bis 1. April 2020 zahlen 99,00 Euro)

Kooperationspartner

Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst