Infolge der Corona-Pandemie kommt es zu Veranstaltungsausfällen und -verschiebungen: Bitte kontaktieren Sie die jeweiligen Veranstalter.

Looking Ahead. New Opportunities and Visions within EU Funding for Culture after Covid-19

Online-Konferenz

08. OKT 2020  | OHNE FESTEN ORT
Veranstalter: Creative Europe Desk Kultur

Merken
Kongress, Symposium, Tagung Tagesseminar

Beschreibung

Im Mittelpunkt der Konferenz steht die Frage, durch welche Maßnahmen die EU den Kultur- und Kreativsektor in der aktuellen Krise unterstützt und durch welche Programme ab 2021 der Kultur- und Kreativsektor Förderung erfahren kann. Zu diesem Zwecke haben wir folgende Expert*innen aus der EU-Kommission eingeladen:

  • Barbara Gessler (DG EAC): EU Funding for Culture – Emergency Measures and beyond
  • Domna Paschalidou (DG Innovation&Research): Horizon Europe – What’s in it for Culture, Cultural Heritage and the Creative Sectors?
  • Laurent de Mercey (DG Regio): Cohesion policy – What’s in it for Culture?

Nach den Präsentationen findet mit jeder*m Speaker eine individuelle Q&A Session statt.

Mit ihrer Keynote „Wings of Innovation - Creating through Trust and Togetherness” eröffnet Madeline Ritter die anschließende Paneldiskussion. Welche Erwartungen, welche Visionen löst dieses besondere Jahr 2020 aus? Diese Frage diskutiert Moderatorin Cori Moore mit unseren vier Gästen:

  • Madeline Ritter (Diehl+Ritter)
  • Barbara Gessler (DG EAC)
  • Sabine Verheyen (MdEP)
  • Johannes Ebert (Goethe-Institut)

Die Veranstaltung findet im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft statt und wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Die Online-Konferenz findet über Zoom von 16:30-19:30 Uhr statt. Der Zugangslink wird am Tag der Veranstaltung auf unserer CED KULTUR Website zur Verfügung stehen. Es ist keine vorherige Anmeldung notwendig.

Veranstaltungsleitung

Cori Moore

Finanzielle Förderer

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)