Welche Forschung braucht die Kulturelle Bildung?

Tagung am 14.-15. März in Münster

14. MÄR 2019 - 15. MÄR 2019 | MÜNSTER
Veranstalter: Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Institut ür Sportwissenschaft

Merken
Kongress, Symposium, Tagung Mehrtägiges Seminar Musikvermittlung, Konzert- / Theaterpädagogik Kulturpolitik Themenübergreifende Angebote

Beschreibung

Die Tagung „Welche Forschung braucht die Kulturelle Bildung?“ vom 14.-15. März 2019 in Münster beleuchtet aktuelle empirische Forschungsergebnisse und Diskurse in der Kulturellen Bildung und den Einfluss der Forschungsergebnisse auf die Vermittlungspraxis.

Keynote-Speaker:
Prof. Beatrice Rammstedt (Universität Mannheim, GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften)
Prof. Sascha Schroeder (Georg-August-Universität Göttingen, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung)
Prof. Andrea Tober (Education-Abteilung der Berliner Philharmoniker, Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin)

Auf der Website www.rat-kulturelle-bildung.de findet sich das Tagungsprogramm sowie die Kurzbeschreibungen der Workshops.

Neben zahlreichen interdisziplinären Vorträgen und Workshops im Rahmen des Tagungsprogramms findet ein Abendtalk zum Thema der Tagung statt.

Veranstaltungsort

Philosophisches Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Domplatz 23
48143 Münster

In Google Maps öffnen

Kooperationspartner

Rat für Kulturelle Bildung e.V.

Finanzielle Förderer

Stiftung Mercator
Karl Schlecht Stiftung