Infolge der Corona-Pandemie kommt es zu Veranstaltungsausfällen und -verschiebungen: Bitte kontaktieren Sie die jeweiligen Veranstalter.

Wiener Klassik am Klavier

Inspirationen zur Interpretation

27. NOV 2021  | TÜBINGEN
Veranstalter: Tübinger Musikschule

Merken
Tagesseminar Wochenendseminar Klavier und historische Tasteninstrumente Berufsmusiker*innen / Musikstudierende Fortgeschrittene Instrumental- / Vokalpädagog*innen

Beschreibung

Inhaltlich beschäftigt sich die zweiteilige Fortbildung mit Aspekten der Interpretation von Klaviermusik der Wiener Klassik. Der erste Teil am Vormittag widmet sich in Form eines Konzertvortrags der Neu-Komposition eines Finales der in Wahrheit unvollendeten d-Moll Fantasie KV 397 von Mozart sowie interessanten Fingersatz-Optionen bei den Sonaten Beethovens. Der zweite Teil wird praktische Umsetzungen anhand von Lehrproben mit interessierten Schülern beinhalten. Die Kurssprachen sind Englisch und Deutsch.

Veranstaltungsleitung

Prof. Dr. Luis Pipa, Leiter des Instituts für Musikpädagogik an der Universität von Braga (Portugal), gefragter Gastdozent im europäischen In- und Ausland, Juror bei internationalen Wettbewerben, regelmäßige Publikation von Artikeln zu Klavierpädagogik und Interpretation, umfangreiche Diskografie mit Werken von Bach bis ins 20. Jahrhundert

Diese Veranstaltung richtet sich an

Musikschullehrkräfte, Studierende, fortgeschrittene Schüler

Veranstaltungsort

Tübinger Musikschule
Frischlinstr. 4
72074 Tübingen

In Google Maps öffnen

Kosten

25,00 Euro (für VdM-Lehrkräfte in BW kostenfrei)

Anmeldeschluss: 20. NOV 2021

Träger

Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.